schaltungen:ptt - PiCQ

PTT

ACHTUNG!!! Die GPIO-Ports des Raspberry werden direkt in der CPU geschaltet. Daraus resultiert eine sehr geringe Schaltleistung. Bei Überlast droht ein irreparabler Ausfall des entsprechenden Ports.

Daher empfehle ich stets einen Transistor zur Stromverstärkung zu verschalten und einen Basis-Vorwiederstand von 1kOhm zur Strombegrenzung, im Falle eines Versagens des Transistors.

Da an die Bauteile keine all zu großen Anforderungen gestellt werden, kann hier im Grunde genommen werden, was die Bastelkiste so hergibt.

  • Als Transistor kann ein Standart-NPN (z.B. BC107 oder BC549) genommen werden.
  • Der Wiederstand R1 dient eigentlich auch nur der Strombegrenzung und kann so um die 1 kOhm angesetzt werden.
  • Das Relais sollte bei 5V sauber schalten können.
  • Die beiden Dioden dienen ein wenig dem Schutz des Raspberry und sollen evtl. auftretende Rückläufe verhindern. Gerade auf die Diode direkt an der Relais-Spule sollte NICHT verzichtet werden. Ein abfallendes Relais kann unter Umständen eine Spannungsspitze verursachen. Ebenfalls ist die Spule des Relais ein Einfallstor für HF-Einstreuungen.

Wie ihr seht, habe ich die Diode D2 und den Wiederstand R1, welche schaltungstechnisch in Reihe verschaltet sind beim Aufbau auf der Lochrasterplatine parallel zueinander untergebracht. Diese „Symetrie“ bewirkt, dass evtl. eingestreute Störsignale aufgrund ihrer Phasenlage ausgelöscht werden.

!!! Nachfolgende Beschreibung habe ich an meinen Geräten experimentell ermittelt. Bei mir funktioniert die beschriebene Vorgehensweise einwandfrei. Ich übernehme dafür jedoch KEINE GARANTIE!!! -Ihr schlagt bitte in eurer Dokumentation zu euren Geräten nach, wie es dort zu erledigen ist !!!

Bei den meisten Stationsgeräten / Mobilgeräten schaltet man mit dem Relais den PTT-Eingang auf Masse, um die PTT zu betätigen.

Bei den Handschachteln (Baofeng BF888, GT3, GT5, Albrecht TecTalk-Walker …) schaltet man einfach mit dem Relais den Mikrofon Draht. (Die Logik dahinter: (Ist Mikrofon verbunden → sende. Ist Mikrofon nicht verbunden → empfange))


Fertiges Relais für PTT

Marizio hat auch bereits ein Fertigmodul zum Tasten der PTT erfolgreich getestet. Wer also keine Lust hat zu löten, kann auch darauf zurück greifen.





Navigation




Drucken/exportieren
Werkzeuge
QR-Code
QR-Code schaltungen:ptt (erstellt für aktuelle Seite)